top of page
  • AutorenbildSAFLUX GmbH

LED-Beleuchtung mieten statt kaufen - klare Vorteile für Ihr Unternehmen

Aktualisiert: 27. Apr. 2022



Die Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit gewinnen in Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Oftmals ist der Weg zur Klimaneutralität eine kostspielige Angelegenheit und rechnet sich, wenn überhaupt, erst nach Jahren.


Steigende Strompreise, energieintensive Leuchten oder häufige Defekte. 
All das sind triftige Gründe, als Unternehmen das Beleuchtungssystem zu ersetzen. Um bei einer Umrüstung die maximalen Einsparungen zu generieren, empfiehlt es sich direkt auf moderne und energiesparende LED-Leuchten umzurüsten.

Bei einer Umrüstung sind jedoch einige wichtige Dinge zu beachten. Gerade bei größeren Unternehmen mit viel Lager- oder Produktionsflächen kann es unabdingbar sein, durch eine ausführliche Lichtberechnung herauszufinden, ob die Anordnung der Leuchten geändert werden sollte. Nur so kann man sicherstellen, dass die neue Beleuchtung die gesetzlichen Normen erfüllen.



Die All-in-One Alternative ohne Investitionsaufwand


Eine Alternative zum kapitalintensiven Kauf bietet SAFLUX mit einem Mietmodell, bei dem ein Teil der Energieeinsparungen als Rückzahlung genutzt wird. So sparen Sie ab der Inbetriebnahme der neuen LED-Beleuchtung nach Abzug der Mietkosten etwa 35 % Kosten, da die LED-Beleuchtung bis zu 70 % weniger Energiekosten verbraucht – und das ohne jeglichen Investitionsaufwand.


Doch es gibt noch mehr Vorteile einer Miete:


Garantie

Bei einem klassischen Kauf erhalten Sie in der Regel eine Garantie über 24 - 36 Monate. Doch was passiert danach? Oftmals entstehen nach Ablauf der Garantie einzelne Defekte, was zur Folge hat, dass Sie häufiger einzelne Leuchten einkaufen müssen. Das ist nicht nur teuer, es kostet Sie auch Zeit und Nerven. Mietmodelle haben hier den Vorteil, dass Sie in der Regel die volle Garantie über den gesamten Zeitraum der Zusammenarbeit abdecken. So können zusätzliche und unerwartete Kosten voll und ganz vermieden werden.


Bilanzneutralität

Das „Lieblingsthema“ eines jeden Buchhalters … Abschreibungen. Genau wie Computer oder Fahrzeuge müssen auch Leuchten abgeschrieben werden - wenn man sie kauft. Der Vorteil einer Miete ist, dass die Mietkosten als bilanzneutralen Betriebsausgabe verbucht werden.


Liquidität für Kernthemen einsetzen

Liquidität ist in Unternehmen das A und O! LED-Beleuchtung kaufen (inkl. Lichtberechnung, Einkauf, Einbau und Wartung) ist eine teure Angelegenheit. Da ein neues Beleuchtungssystem mit hoher Wahrscheinlichkeit keine direkten Auswirkungen auf Ihr Kerngeschäft hat, scheint es häufig wenig sinnvoll zu sein, hier große Investitionen zu tätigen. Der Vorteil einer Miete liegt hier auf der Hand! Statt Ihr Kapital in die Beleuchtung zu investieren, können Sie

weiterhin in Ihre Kernthemen investieren um damit den Fortschritt Ihres Unternehmens fördern.


Muss man sich zwischen einem Kauf und einer Miete entscheiden, sollte man sich vorher folgende Fragen stellen:


  • Was passiert mit defekten Leuchten nach der Garantie?

  • Was kostet die Umrüstung wirklich (Lichtberechnung, Anfahrtskosten, Einkauf, Montage, Wartung, Reparatur)?

  • Wie führt man eine korrekte Lichtplanung durch?

  • Könnte man das Kapital anderweitig sinnvoller nutzen und welche Auswirkungen hätte es auf den Fortschritt des Unternehmens?

  • Wie wirken sich die Abschreibungen auf die Bilanz aus?

  • Wie viel Zeit muss man selbst in die Umrüstung investieren?


Steht auch bei Ihnen im Unternehmen eine umfangreiche Umrüstung der Leuchten bevor? Wir helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich herauszufinden, ob eine Miete für Sie sinnvoll ist. Geben Sie uns hierfür Ihre Kontaktdaten, unsere Fachberater setzen sich dann gerne mit Ihnen in Verbindung. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.







50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentarze


Komentowanie zostało wyłączone.
bottom of page